Upgrade: Final Cut Pro X mit neuen Features

Ab sofort gibt es über den Apple App-Store das bereits vor längerem angekündigte Update für Final Cut Pro X, dass Apples Schnittsoftware mit erweiterten Features ausstattet, allen voran XML Im- und Export.


Es werden Arbeitsabläufe wie Effekte oder Medien-Manager von Drittanbietern unterstützt, weiterhin kann auf Projekte und Ereignisse via Xsan zugegriffen werden. So lassen sich separate Projekte von einem Ereignis zu erzeugen.

Audio- und Videostreams lassen sich auf Wunsch in Form einer einzelnen QuickTime-Datei mit mehreren Spuren tun.

Und unter OS X Lion können kann man nun vom Vollbild-Modus Gebrauch machen.

Weiterhin ist der Beginn des Timecode frei einstellbar.

Heiko

Schreibe einen Kommentar