Sennheiser Drummica – kostenloses Drum-Plugin vom Mikrofonhersteller

Nicht dass es uns an Drum-Plugins am Markt mangeln würde – mit Addicitve Drums, Superior Drummer/EZ Drummer, den Slate Drums, den Abbey Road Drums von Native Instruments oder dem Studio Drummer aus dem gleichen Hause findet eigentlich jeder Produzent mehr als ausgezeichnete Sounds für den virtuellen Stöckeschwinger, und Logic Pro X hat ja nun auch so ein Teil mit an Bord.
Wenn aber ein Mikrofonhersteller kostenlos ein virtuelles Schlagzeug verteilt, dann ist das allemal eine Meldung wert.


Sennheiser macht es mit dem Drummica also möglich.
Das Plugin braucht den Kontakt Sampler von Native Instruments als Host und gibt es als kostelosen Download mit einer kurzen Registrierung verbunden bei Sennheiser. Mit der Registrierung erhält man eine Seriennummer, mit der man Drummica über das Service Center von Native Instruments freischalten kann.
Natürlich liegt der Hauptnutzen für Sennheiser darin, zu demonstrieren, wie sich verschiedene Mikrofone von Sennheiser und Neumann verhalten.
Wir Musiker freuen uns aber über ein funktional umfangreiches Instrument, das, auch wenn es klanglich nicht den Umfang von Addictive Drums oder Studio Drummer bietet, doch komplett ist und neben den Samples auch noch mit einem eigenen Mixer mit Dynamics, EQ und Transient Designer sowie einer Sammlung an Midi-Grooves aufwartet. Da wünschen wir uns nur, dass Sennheiser dieses Plugin möglichst lange als Freeware pflegt.

Zur Sennheiser-Seite mit dem Drummica geht es hier lang!

Heiko Wallauer

Schreibe einen Kommentar