3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Moin Ulf,

      findest Du? 🙂
      Dieser „Blaustich“ finde ich ist typisch für viele Seen in Vermont und New York.
      Auf der gleichen Tour war ich am Lake Placid und auch da hatte ich das Gefühl, das Fender sein Lake Placid Blue direkt aus dem See abfüllt.

      Die Luft an dem Tag Ende Oktober war auch sehr klar und kalt, weshalb ich für mich eine Blaudominanz nicht als nicht störend empfinde.

      Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar